Seminar : Personengesellschaften in der notariellen Praxis
Themenschwerpunkte

Freitag, 25.10.2019, 09.30 bis 17.30 Uhr (7 Zeitstunden)

Gesellschaftsrechtliche Gestaltungen sind ein Kernbereich der notariellen Betreuungstätigkeit. Typischerweise stehen dabei zunächst die Kapitalgesellschaften im Blickpunkt, weil dort fast alle Gründungs-, Änderungs- und Beendigungstatbestände der notariellen Beurkundung und Beglaubigung bedürfen. Aber auch im Bereich der Personengesellschaften ist in erheblichem Umfang notarielle Betreuungstätigkeit erforderlich. Das Seminar zeigt auf, in welchen Bereichen notarielle Beurkundungs- und Beglaubigungstätigkeit bei Personengesellschaften (BGB-Gesellschaft, KG, OHG, PartG) erforderlich ist. Neben den gesellschaftsrechtlichen Aspekten werden auch einige wichtige steuerrechtliche Bezüge dargestellt.

Themenübersicht:

 

  • Beurkundungszwang bei der Gründung von Personengesellschaften
  • Gestaltungshinweise für Gesellschaftsverträge von Personengesellschaften
  • Detailfragen zur GmbH & Co.KG
  • Detailfragen zur PartG(mbB)
  • Besondere Gestaltungsformen von Personengesellschaften (Einheits-GmbH & Co.KG, Stille Gesellschaften, doppelstöckige Personengesellschaften)
  • Umwandlungen und Umstrukturierungen von Personengesellschaften, einschließlich steuerrechtlicher Bezüge
  • Beendigung von Personengesellschaften
  • Registeranmeldungen bei Personengesellschaften

 

Alle Teilnehmer erhalten eine ausführliche Arbeitsunterlage, in der auch umfangreiche Muster für die notarielle Tätigkeit enthalten sind.

 

Referent:
Rechtsanwalt und Notar Wolfgang Arens, Bielefeld

Der Kostenbeitrag beträgt 220,00 €.