Seminar : Update Erbrecht, aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung, insbesondere zu letztwilligen Verf├╝gungen
Themenschwerpunkte

Freitag, 16.11.2018, von 10.00 bis 17.00 Uhr

(6 Zeitstunden)

 

In dem Seminar werden aktuelle gesetzgeberische Entwicklungen und die jüngste höchstrichterliche Rechtsprechung im Bereich des Erbrechts behandelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der Frage, welche Folgen die Entscheidungen für notarielle Praxis haben. Die Auswahl der zu besprechenden Themen und Entscheidungen orientiert sich daher ganz gezielt an den notariellen Erfordernissen. Zum einen wird hierbei auf Fragen der gewillkürten Erbfolge eingegangen - sei es durch (gemeinschaftliches) Testament oder durch Erbvertrag, sei es im Hinblick auf einzelne Gestaltungsmittel (etwa Vor- und Nacherbfolge oder Testamentsvollstreckung) oder hinsichtlich tatsächlicher Fragestellungen (Testierfähigkeit etc.). Zum anderen werden auch andere notarrelevante Bereiche behandelt - wie etwa das Nachlassverfahrensrecht oder das Pflichtteilsrecht.

Das Seminar richtet sich sowohl an bereits amtierende Notarinnen und Notare, die für ihre tägliche Gestaltungspraxis ein „Update“ der jüngsten Entwicklungen im Erbrecht erhalten möchten, wie an Anwärterinnen und Anwärter, die hierneben auch auf die zukünftigen besonderen Herausforderungen der nachlassbezogenen Tätigkeit vorbereitet werden wollen.

 

Referent:

Professor Jan Eickelberg, Berlin,

Tagungsleiter: RA und Notar Michael Bartels, Celle


Der Kostenbeitrag beträgt 190,00 €.