Seminar : GNotKG 2017 - Verstehen-Anwenden-Perfektionieren-Aktuell -
Themenschwerpunkte

Dienstag, 15.08.2017, 10.00 bis 17.00 Uhr (6 Zeitstunden)

Das grundsätzliche Verständnis für das materielle Recht ist eine wesentliche Voraussetzung für das optimale Abrechnen der Gebühren der Notare. Das Erkennen von verschiedenen Gegenständen in einem Beurkundungsverfahren, die Anwendung der Vollzugs- und Betreuungstätigkeiten und die Unterscheidung zwischen Geschäfte und Vefahren, all dies sind elementare Inhalte des notariellen Gebührenrechts.

Der Referent wird anhand von mindestens 10 notariellen Niederschriften bzw. Entwürfen und ergänzenden Erläuterungen aus allen Bereich der notariellen Tätigkeit das systematische Erstellen einer Kostenrechnung darstellen. Die Teilnehmer werden selbst aktiv mitarbeiten, so dass diese Veranstaltung, selbstverständlich auch angereichert mit den aktuellen Hinweisen zur Rechtsprechung zum GNotKG, sowohl als Grundlagen, aber auch als Intensivseminar zum GNotKG für alle an dem notariellen Gebührenrecht Interessierten gerecht wird.

Referent: Frank Tondorf, Notariatsleiter, Essen

Der Kostenbeitrag beträgt 90,00 €.