Seminar : Urkunden - AB - wicklung von A bis Z
Themenschwerpunkte

Donnerstag, 21.06.2018, 10.00 bis 17.00 Uhr  (6 Zeitstunden)

 

Abwicklung notarieller Amtsgeschäfte von A bis Z, Tipps- und Hinweise, Beachtung dienst- und beurkundungsrechtlicher Vorschriften, steuerliche Benachrichtigungspflichten der Notare, Inhalte - und Bedeutung von Vermerken, z.B. Beglaubigungsvermerke all dies gehört zum täglichen Standard in einem Notariat, doch sind viele Abwicklungsschritte getreu dem Motto „Das haben wir schon immer so gemacht" Richtig ? oder Entsprechen den heute bestehenden gesetzlichen Vorschriften?

In dieser Veranstaltung wird der Referent aktuell, kurzweilig und vor allem informativ die nachstehenden Themen besprechen:

-          Annahme als Kind

-          Aufgebotsverfahren

-          Anmeldungen zu Registern

-          Anzeige- und Mitteilungspflichten Kapitalgesellschaften

-          Auseinandersetzungsverträge, Anzeigepflichten und

           Vollzugshinweise

-          Unterschriftsbeglaubigungen

-          Bescheinigungen mit Registerbezug

-          Betreuungs- und Patientenverfügungen

-          Dienstbarkeiten

-          Eheverträge

-          Erbscheinsanträge/Europäisches Nachlasszeugnis

-          Erbteilskauf

-          Erbverzicht

-          Erbvertrag

-          Erbbaurecht

-          Grundbuchberichtigung

-          Grundpfandrechte

-          Identitätserklärung

-          Genehmigung/Zustimmung/Vollmacht

-          Immobilienkauf

-          Löschung dinglicher Rechte im Grundbuch

-          Pflichtteilsverzichtsvertrag

-          Rangbescheinigung

-          Schuldanerkenntnis

-          Tauschvertrag

-          Wohnungseigentum -Begründung-

-          Wohnungseigentum -Vereinbarungen-

-          Testament

-          Treuhandaufträge

Referent: Frank Tondorf, Notariatsleiter, Essen

Der Kostenbeitrag beträgt 90,00 €.