Seminar : Klassische Problemfelder und neue Herausforderungen im gesellschaftsrechtlichen Notariat
Themenschwerpunkte

Freitag, 06.04.2018, 10.00 bis 17.00 Uhr

(6 Zeitstunden)

1. Block „Klassische Problemfelder“ u.a. mit folgenden Themenkreisen: Gründung; Gesellschafterbeschlüsse (inkl. teilweise Protokollierung nach Aufgabe des Grundsatzes der Einheit der Haupt-/Gesellschafterversammlung, Protokollgestaltung bei Kombination von Tatsachenprotokoll und Aufnahme von Willenserklärungen); Kapitalmaßnahmen (einschließlich genehmigtes Kapital bei der GmbH) und Alternativgestaltungen; Gesellschaftervereinbarungen; Beurkundungsfragen bei Wandeldarlehen, Treuhandverträgen, Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen und Vesting-Vereinbarungen; Änderungen von Satzung/Gesellschaftsvertrag; Geschäftsanteilskauf (inkl. Käufe von Mantel- oder Vorratsgesellschaften); Teilung/Zusammenlegung von Geschäftsanteilen; Verpfändung von Geschäftsanteilen; Unternehmensverträge; Bestellung/Abberufung Geschäftsführer/Prokuristen; Liquidation.

2. Block „Neue Herausforderungen“ u.a. mit folgenden Themenkreisen: Rechtssichere Errichtung eines fakultativen GmbH-Aufsichtsrats, § 179a AktG (analog) bei der Veräußerung von Beteiligungen; neue Anforderungen an Gesellschafterlisten; Meldepflichten der Geschäftsführung im Zuge der Einführung des Transparenzregisters; notarielle Identifikationspflichten nach dem Geldwäschegesetz; Datenschutz im Notariat; erweiterte Prüfpflichten des Notars durch Neufassung von § 378 Abs. 3 FamFG; Erstellung elektronisch beglaubigter Abschriften/elektronisch signierter Dokumente; Beschleunigung des Registervollzugs durch effizienten Einsatz notarieller Bescheinigungen und Bestätigungen; Anpassung der Geschäftsführerversicherung an die neu eingeführten Straftatbestände der §§ 265c bis 265e StGB; der bevorstehende Brexit und seine gesellschaftsrechtlichen Folgen; Update zu grenzüberschreitenden Umwandlungen/Sitzverlegungen; Ausblick: mögliche Auswirkungen von Legal Tech und Blockchain auf Gesellschaftsrecht und Notariat.

Referent: RA und Notar Roman Bärwaldt, Berlin

Der Kostenbeitrag beträgt 190,00 Euro.