Seminar : Update Grundbuch- und Grundst├╝cksrecht 2017
Themenschwerpunkte

Freitag, 01.12.2017, 10.00 bis 17.00 Uhr (6 Zeitstunden)

 

A.       Erbbaurecht

I.         Verwendungsbeschränkung auf 99 Jahre

II.        Veränderter Erbbauzins

 

B.        Wohnungseigentum

I.         Ebenerdige Terrasse als Sondereigentum?

II.        Werdender Wohnungseigentümer

III.       Begründung durch einen Minderjährigen

IV.       Vom Aufteilungsplan abweichende Bauausführung

V.        Beschränkte persönliche Dienstbarkeit für die  rechtsfähige

            Wohnungseigentümergemeinschaft

VI.       Aufschiebend bedingte Sondernutzungsrechte

VII.     Veräußerung von Eigentumswohnungen

1.      Erwerb durch einen Minderjährigen

2.      Zustimmungspflicht des Verwalters

VIII.     Veränderungen beim Wohnungseigentum

1.       Umwandlung von Teileigentum in Wohnungseigentum

2.       Umwandlung von Gemeinschaftseigentum in Sondereigentum

IX.        Vollmacht für den Verwalter

 

C.         Auflassung einer Immobilie

I.          Form

II.         Beschlussvergleich nach § 278 Abs. 6 ZPO

III.        Übertragung aller Erbanteile an Bruchteilsgemeinschaft

IV.       Veräußerung eines erbengemeinschaftlichen Grundstücks

V.        Veräußerung einer unvermessenen Grundstücksteilfläche

 

D.        Vorkaufsrecht für den ersten Verkaufsfall

 

E.        Grundpfandrechte

I.          Wiederverwendung einer vollstreckbaren Grundschuld

II.         Anspruch auf Löschung einer „Schornsteinhypothek“

III.        Pauschale Unterwerfungserklärungen

IV.       Grundschuldbestellungen durch Notariatsmitarbeiter

 

F.         Materielle Prüfung im formellen Grundbuchverfahren

I.          Löschung eines Grundstücksrechtes

II.         Begründung eines Grundstücksrechtes

G.        Verbindung von Grundstücken

 

H.        Veräußerung eines versteigerungsbefangenen Grundstücks

 

I.          Gesellschaft bürgerlichen Rechts       

I.          Vertretung

II.         Erbrechtliche Nachfolgeklausel  

 

J.          Gerichtliche Genehmigung von Grundstücksverfügungen

I.           Nachweis der Genehmigung

II.          Testamentsvollstreckung bei Minderjährige

 


Referent: Professor Roland Böttcher, Berlin

Der Kostenbeitrag beträgt 90,00 €